EBA: Konsultation zu Pillar 2 Überarbeitung

Die Europäische Bankenaufsicht (EBA) diskutiert Änderungen um das Risikomanagement zu verbessern und die SREP-Richtlinien der verschiedenen Regulatoren zu harmonisieren.

Die Überarbeitung konzentriert sich auf die Themen Stresstesting und Zinsrisiko im Anlagebuch (IRRBB). Insbesondere in den folgenden Bereichen werden Änderungen vorgesehen:

  • Leitlinien zu gemeinsamen Verfahren und Methoden für den SREP
  • Leitlinien zur Steuerung des Zinsänderungsrisikos bei Geschäften des Anlagebuchs
  • Leitlinien zum Stresstesting

Die Konsultationsphase soll zum 31.01.2018 abgeschlossen sein.